Waldorfschüler laufen nach Kassel

Bundesweiter Spendenlauf zum 100-jährigen Waldorfjubiläum. Göttinger Schüler bringen den Staffelstab nach Kassel.

GT | 21.10.2018

Einen bundesweiten Spendenlauf gibt es am Montag, 22. Oktober, anlässlich des 100-jährigen Waldorfjubiläums einen bundesweiten Spendenlauf. Auch die Schüler der Göttinger Waldorfschule beteiligen sich an dem Lauf.

Sie bringen nach Angaben der Organisatoren den Staffelstab, der durch ganz Deutschland wandert zur Waldorfschule nach Kassel. Sie legen dabei eine Strecke von etwa 65 Kilometern zurück. Gleichzeitig ist es auch der WOW-Day, Spendenaktionstag zugunsten von bedürftigen Schulen und Kindergärten weltweit. Insgesamt beteiligen sich 244 Schulen an dem Spendenlauf. Mit der Aktion soll Zeichen der Solidarität gesetzt werden, und waldorfpädagogische Bildungsprojekte weltweit gesetzt werden. „Unsere Schüler freuen sich auf den gemeinsam Staffellauf und die sportliche Herausforderung, um viele Spenden für Waldorfschüler in den ärmeren Teilen der Welt zu sammeln“, sagt André Regenthal von der Waldorfschule Göttingen.

Von Vera Wölk

→ Hier geht es zu dem Online-Artikel