• Home
  • ELTERN
  • Eltern-Lehrer-Kreis

Eltern-Lehrer-Kreis (ELK)

Der ELK ist ein zentrales Schulgremium, in dem Elternvertreter aller Klassen und Lehrer regelmäßig einmal im Monat über pädagogische und organisatorische Fragen der Schule beraten. In ihm fließen Informationen aus dem Schulorganismus durch regelmäßige Berichte aus den Klassen 1 – 13, aus den Arbeitskreisen, den Elterninitiativen, den Lehrerkonferenzen und aus dem Vorstand des Vereins Freie Waldorfschule zusammen. Der ELK arbeitet über einzelne Vertreter mit den anderen Gremien der Schule in gegenseitiger Beratung zusammen. Hervorzuheben sind die Mitarbeit im Einstellungskreis und die Zusammenarbeit mit der Schulführung.
Der ELK entsendet Vertreter in den Stadt- und Kreiselternrat sowie in den Elternrat des Bundes und in die Regionalkonferenz der Waldorfschulen.
Termin: jeder 2. Dienstag im Monat ab 19:30 Uhr, Treffpunkt Lehrerzimmer
Hier die Mailadresse des Leitungsteams: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

zur Struktur der Geschäftsführung

Liebe Schulgemeinschaft,
für die kommenden Monate ist geplant, die Struktur der Geschäftsführung/Verwaltung unserer Schule zu betrachten, und zu erarbeiten, wie eine zukünftige, sinnvolle Struktur aussehen könnte. Die Initiative wurde gemeinsam von der Geschäftsführung, der Schulführung und dem Aufsichtsrat gestartet, und in der technischen Konferenz, im ELK und in der letzten Ranzenpost bereits angekündigt. Sie ist ergebnisoffen und soll möglichst breit in unserer Schule diskutiert werden. Daher soll auch der ELK in der Initiative vertreten sein. Darüber hinaus sind alle interessierten Mitglieder aufgerufen, sich an der Initiative zu beteiligen. Eine Voraussetzung dafür ist der Wille, in der Initiative konstant und konstruktiv mitzuarbeiten. Geplant ist, an mehreren Arbeitswochenenden (Freitag nachmittags bis abends/Samstag morgens bis nachmittags) mit externer Begleitung die Thematik zu bearbeiten mit dem Ziel, ein fertiges Konzept zu entwickeln, welches dann umgesetzt werden soll. Zurzeit wird geschätzt, dass der Prozess bis Ende 2018/ Anfang 2019 beendet sein kann, und die Termine weniger als einmal pro Monat stattfinden. Der erste Termin wird am 17. /18. August stattfinden. Dann soll auch der weitere Fahrplan für die Initiative festgelegt werden.
Alle Interessierten melden sich dazu bitte bis zum 31.07.2018
an bei der ELK-Leitung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an.
Wir wünschen Euch allen bis dahin eine gute und erholsame Ferienzeit.
Das ELK Leitungsteam