1. Platz für unser Schulprojekt – Blumen statt Kies

Klimaplan Göttingen 2030: Digitale Preisverleihung

Die Stadt Göttingen hat sich zum Ziel gesetzt bis 2030 klimaneutral zu sein.

Wir haben am Klimaschutzwettbewerb der Stadt Göttingen mitgemacht und das Schulprojekt "Blumen statt Kies" eingereicht.
Dies geschah vor dem Hintergrund, dass Schottergärten stark in die Kritik gekommen sind. Sie erwärmen sich sehr und bieten wenig Platz für die Artenvielfalt.
Von 54 eingereichten Projekten wurden zehn in die engere Wahl genommen. Diese Projekte will die Stadt unterstützen, damit sie realisiert werden können.
Zusätzlich wurde für diese zehn noch ein Preisgeld für drei besondere Projekte ausgelobt. Am Freitag, den 30.10. fand nachmittags die Präsentation online statt.
Unser Projekt wurde mit €1000 ausgezeichnet. In den nächsten Wochen beginnt dann auch die Zusammenarbeit mit der Stadt.

Unsere Schule geht nun einen weiteren Schritt auf dem Weg zur Klimaneutralität.

Einen großen Dank für sein Engagement an Herrn Tavener!

zur Seite der Stadt Göttingen

zur Präsentation: "Blumen statt Kies"

Vorblicke

Online-Informationsabend zur Waldorfschule Göttingen

Online-Informationsabend zur Waldorfschule Göttingen
Freitag | 04. Dezember 2020 | ab 19 Uhr Wir planen an diesem Abend einen Online-Infoabend...

weiterlesen

Schwarzes Brett

Online-Vortrag | Impfen: Verantwortungsvoll entscheiden

Online-Vortrag | Impfen: Verantwortungsvoll entscheiden

Mittwoch | 02. Dezember 2020 | 19:00 bis 20:30 Uhr mit Fragerunde im AnschlussTeilnahme: 10...

weiterlesen

Wochenblatt nur noch online!

Um klimafreundlicher zu werden, wird das Wochenblatt künftig ausschließlich online erscheinen.Wenn...

weiterlesen

Faschingsferien im Feb. 2021

Liebe Schulgemeinschaft, die freien und flexiblen Ferientage, die uns als Schule zur Verfügung...

weiterlesen

Elternarbeitstage in der aktuellen Situation

Liebe Elterngemeinschaft, die im zweiten Halbjahr angesetzten Elternarbeitstage konnten, aufgrund...

weiterlesen