HIT THE BEAT – In Rhythm we meet. Waldorf100-Tour

Donnerstag | 22. August 2019 | 19 Uhr | Festsaal

Brücken bauen durch Musik, Tanz, Kunst und Kultur. 24 namibische Jugendliche der Waldorf School Windhoek „on Stage“, gemeinsam mit Schülern & Lehrern der Waldorfschule Göttingen. Ziel der Tournee ist der Waldorf100-Festakt im Berliner Tempodrom. www.hit-the-beat.org

Samstag | 21. September 2019 | 11 Uhr | Festakt im Festsaal

Zeigen Sie sich im „Jahrbuch“ der Waldorfschule Göttingen und feiern Sie mit!

... denn wir sind im doppelten Jubiläumsjahr. 40 Jahre Freie Waldorfschule Göttingen und 100 Jahre Waldorfschule weltweit.

Mit Ihrer Anzeigenschaltung oder einer Spende ermöglichen Sie den Druck der hochwertigen Jahrbuch-Broschüre.
Zum offiziellen Festakt unserer Waldorfschule am 21. September 2019, zu dem wir Sie herzlich einladen, wird das „Jahrbuch“ druckfrisch erscheinen. Es wird als hochwertige Broschüre kostenlos verteilt bzw. an Partner, Förderer und an Eltern verschenkt.
Seit vielen Jahren ist die Waldorfschule Göttingen ein etablierter Kulturort und das temporäre Zuhause überregionaler Tagungen sowie Konzertort von lokalen Größen, wie dem Göttinger Symphonie Orchester. Auch der jährliche Martinsmarkt ist in der Region bekannt und beliebt.
Wir wollen ein Lernort sein, wo Kinder und Jugendliche dieser und der nächsten Generationen ihre Stärken bestmöglich entwickeln und sich mutig als junge Erwachsene den Fragen unserer Zeit stellen können. In die Welt geschaut: In mehr als 70 Ländern gibt es inzwischen ca. 1095 Waldorfschulen. #waldorfforfuture
Werben Sie jetzt in unserem „Jahrbuch“, zeigen Sie sich und kommen Sie zum Festtag am 21. September 2019 zum Kennenlernen und vernetzen. Nach dem Festakt ab 11 Uhr laden wir ein zum JahrHundertmarkt und abends zum Tanz.

Gedruckt wird das „Jahrbuch“ in einer Auflage von 1000 Stk., selbstverständlich auf 100% Recyclingpapier und mit mineralölfreien Druckfarben. Der Seitenumfang steht erst nach Redaktionsschluss im August fest.
Erfahren Sie mehr über das weltweite Festjahr: www.waldorf-100.org

Vielen Dank, dass Sie unseren Bildungsort unterstützen!

hier der Werbevertrag als pdf-Datei

    "Krabat" - Theaterprojekt der 8. Klasse - Schuljahr 14/15

    „Krabat“ – eine Theaterinszenierung, die es in sich hat. Otfried Preußler hat die alte sorbische Sage zu einem düster packenden Roman verarbeitet. Das Böse zeigt sich darin schonungslos. Der Meister hat einen Pakt mit dem Teufel, dem Gevatter, wie er ihn nennt, geschlossen und jedes Jahr in der Neujahrsnacht muss er ihm seinen Tribut zahlen: ein Müllerbursche stirbt, allein, einsam, auf grausame Weise.

    Keiner der Gesellen findet einen Weg fort von der Mühle, denn durch einen Vertrag sind sie für immer an den Meister gebunden. Einen Weg gibt es allerdings, den Meister der schwarzen Magie zu besiegen, die Liebe eines Mädchens, das stark genug ist, dem Meister standzuhalten. Doch dieser Weg ist schwer und viele sind daran gescheitert und haben ihren Versuch, den Liebsten zu befreien, mit dem Tod bezahlt.

    Hier geht es zur Bildergalerie

    Hier der Direklink auf youtube zu den Filmsequenzen

    Hier finden Sie das Programmheft

    PRODUKTION & TEAM

    TEXT

    Die Bühnenfassung von „Krabat“ schrieb Julie Norbron nach dem Roman „Krabat“ von Otfried Preußler. Sie arbeitet als Englischlehrerin an der Freien Waldorfschule Göttingen und leitet zusammen mit Slava Rozentuller das freie Theaterprojekt „Spielzeit“. Um nicht fast ausschließlich Jungenrollen zu besetzen, wurden neben der bei Preussler erscheinenden Kantorka weitere Mädchenrollen hineingeschrieben. In dieser Fassung wird die Kantorka zu Iveta, die Mädchen von Tonda und Michal treten als Katusa und Nevenka in Erscheinung.

    REGIE

    Regie führt Slava Rozentuller, Theaterpädagoge/Regisseur an der Freien Waldorfschule Göttingen und ebenfalls Leiter der „Spielzeit“.

    KOSTÜME

    Die Kostüme hat die Kostümgruppe (8 Mädchen der Klasse) gemeinsam mit Katja Schmierer, Handarbeitslehrerin, zusammengestellt bzw. neu genäht.

    BÜHNENBAU

    Die Bühneneinrichtung lag in den Händen von Herrn Haensel, Kunstlehrer. Zusammen mit einigen Eltern und Schülern wurden Aufbauten geschweißt, ein riesiger Gazevorhang genäht, Seile gespleißt und mit Karabinern versehen u.a.

    MUSIK und TONTECHNIK

    Die Musik für „Krabat“ wurde von Jens Kulle, Musiklehrer der Schule, komponiert. Zum ersten Mal wird bei den Krabat-Aufführungen eine professionelle Tonanlage genutzt. Ursprünglich war angedacht, die Musik von einem Orchester spielen zu lassen und die Schüler sollten dazu singen. Aus Zeit- und Termingründen war ein Orchestereinsatz nicht möglich. So entschloss sich Jens Kulle, die Musik über die Anlage einzuspielen und die Schüler dazu live singen zu lassen.

    BELEUCHTUNG

    Schüler der 8. Klasse: Mario Düker, Leosch Ehlers, Jan Turk

    Tags: Theaterprojekte, Theaterprojekte - 08. Kl

    Vorblicke

    „Hit the Beat“ im Rahmen der WALDORF100-Tournee

    „Hit the Beat“ im Rahmen der WALDORF100-Tournee
    Donnerstag | 22. August 2019 | 19 Uhr | Festsaal Die Waldorf School Windhoek aus Namibia kommt...

    weiterlesen

    Einschulungsfeier 1. Klasse

    Einschulungsfeier 1. Klasse
    Samstag | 17. August 2019 | 10 Uhr | Festsaal Wir freuen uns auf unsere neuen Erstklässler...

    weiterlesen

    Schwarzes Brett

    Zeigen Sie sich im „Jahrbuch“

    Zeigen Sie sich im „Jahrbuch“

    der Waldorfschule Göttingen und feiern Sie mit! ... denn wir sind im doppelten Jubiläumsjahr....

    weiterlesen

    Werkstücke aus der Töpfer AG

    Liebe Eltern, viele Ergebnisse aus der Töpfer AG warten darauf abgeholt zu werden. Die Klassenlehrer...

    weiterlesen

    Wir suchen Gastfamilien für 2 Nächte

    Wir suchen Gastfamilien für 2 Nächte

    vom 21. - 23. August – für 33 Schüler/innen & Tourteam aus Windhoek! Die Waldorf School...

    weiterlesen

    Spendenaufruf der Freunde der Erziehungskunst

    Spendenaufruf der Freunde der Erziehungskunst

    Für weitere 100 Jahre! In ihrem aktuellen Spendenaufruf bitten die Freunde der Erziehungskunst...

    weiterlesen

    Info an die Schulgemeinde

    in der Nacht vom Wahlsonntag 26.5. auf Montag wurden auf dem Schulgelände an verschiedenen...

    weiterlesen

    „Eurythmie mal zwischendurch“

    mit Martin Hardege, immer dienstags, 11 Uhr im Schulcafé

    weiterlesen

    Wimpelkette für Sommerfest

    Wir wollen für das diesjährige Sommerfest eine riesig-lange Wimpelkette aus Stoff nähen. Wer...

    weiterlesen

    Schulcafé braucht Unterstützung!

    Wer Lust hat beim Schulcafé mitzuwirken, kann sich gerne melden unter Diese E-Mail-Adresse...

    weiterlesen