Martinsmarkt

  • Helferliste zum Martinsmarkt

    Liebe Schulgemeinschaft,
    die Blätter fallen von den Bäumen, Wind durchbraust das Haar und die Kerzen nehmen Einzug in die Wohnstuben.
    Die Botschaft für uns, sich auf den kommenden Martinsmarkt vorzubereiten. Es werden viele fleißige Hände benötigt, die zum Gelingen des Marktes beitragen.
    In diesem Jahr möchten wir, um Papier und Druckerkosten zu senken, die Helferliste online führen. Dieses ermöglicht ein schnelles unkompliziertes eintragen.
    Einfach den Link eingeben und in die Helferliste eintragen.
    https://framacalc.org/Waldorfschule_Martinsmarkt_2017
    Wir würden uns sehr freuen, wenn sich die Liste schnell füllt!.

    Im Auftrag der MMI,
    Melanie Bense

  • Neue Mitglieder in der Martinsmarktinitiative

    Liebe Schulgemeinschaft,
    das neue Schuljahr ist noch frisch und doch wird schon emsig von Schülern, Eltern und Lehrern an vielfältigsten Projekten gearbeitet. Jedes beginnende Schuljahr bringt Veränderungen und Wechsel mit sich – so gibt es auch von der Martins-MarktInitiative Neues zu berichten:
    Zum Schuljahresende haben leider die drei langjährigen Mitglieder Petra Utgenannt-Krause, Anja Hartling und Carsten Nüßlein aufgrund persönlicher Veränderungen die MMI verlassen. Wir möchten ihnen an dieser Stelle ein riesengroßes „Dankeschön!“ für ihre sehr engagierte, den Martinsmarkt prägende und bereichernde Mitarbeit über viele Jahre in der MMI aussprechen!
    Auf Schatten folgt meist Licht und somit können wir erfreut mitteilen, dass die MMI wieder um sechs weitere Schuleltern gewachsen ist. Zusammen mit Martina Hübner, Anke Mester, André Regenthal bilden jetzt noch Antonia Peters, Claudia Opitz, Helena Gomes, Martina Schwarze, Melanie Bense und Holger Hermann die MMI. In dieser fast ganz neuen Formation freuen wir uns auf die erneute Herausforderung, den kommenden Martinsmarkt mit Eurer tatkräftigen Unterstützung zur Freude aller entstehen zu lassen. In stärkender Gemeinschaft dem martinischen Gedanken folgend.
    In diesem Sinne,
    Martina Hübner

  • Resümee der Martinsmarktinitative

    Wir können auf einen sehr schönen Tag zurückblicken, an dem die Sonne sowohl vom Himmel, als auch aus den Gesichtern der zahlreichen Besucher jeden Alters strahlte. Von knackigen Bio-Bratwürsten über knusprige Kartoffelspalten und pikanten Quiches bis hin zu feinsten Torten wurde ein reiches kulinarisches Angebot geschaffen, welches zum geselligen Miteinander einlud.
    Zahlreiche waldorftypische, sowie auch weniger gewohnte Bastel- und Mitmachaktionen regten zum Verweilen ein und in Handarbeit gefertigte Waren der Klassen, sowie die der eingeladenen KunsthandwerkerInnen verführten zum Stöbern und Einkaufen, besonders auch im Hinblick auf Geschenke zum nahenden Fest.
    Erfreulich war auch die hohe Anzahl an ehemaligen Schülern, die sich im „Alumni-Café“ wiedertrafen.
    Mit einem ersten Blick auf die Einnahmen dieses Tages, die wieder ausnahmslos der Schulgemeinschaft zufließen werden, können wir wieder von einem sehr erfolgreichen MM in wirtschaftlicher und Gemeinschaft bildender Hinsicht berichten!
    Ein riesiger Dank gebührt allen zum Teil weit über das „normale“ Maß hinaus aktiven Menschen, die diesen Markt möglich machten!! 

    In diesem Sinne: Lasst uns den Martinsmarkt weiter so feiern, wie er uns wert ist!
    Eure MMI

  • Koffermarkt auf dem Martinsmarkt 2017

    Auch in diesem Jahr soll es auf dem Martinsmarkt wieder einen Koffermarkt geben. Es ist die GelegenheitK für Alle, die kunsthandwerklich tätig sind und gerne ihre Dinge auf dem MM verkaufen möchten, vor einen großen Stand allerdings zurückschrecken, einen Koffer zu füllen, aber machbar und reizvoll finden.
    Mitmachen kann Jede/r: Eltern, Schüler*innen, Lehrer*innen, Ehemalige, Klassen, Projekte…
    Angeboten werden sollen: Kreative Dinge, die selbst hergestellt sind und anderen Freude machen.

    Informationen und Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Trockenfilzen

    Sind Sie kreativ?

    Wir – eine kleine Gruppe von Eltern und Lehrern – treffen uns jeden Dienstag von 19:30 – 22:00 Uhr zum Trockenfilzen im Handarbeitsraum unserer Schule. Wir arbeiten für den Martinsmarkt. Wenn Sie Freude daran haben mitzuarbeiten, so sind wir dankbar für jeden helfenden Menschen. Bei einer Tasse Tee macht es Spaß zu filzen, es ist wie eine Meditation.
    S. Molsen (0551-7976375), M. McClure (0551-24637)

AGs für SchülerInnen

  • Spanisch-AG

    Spanisch: Mittwoch 13:45 - 15:15 Uhr Klasse 8 - 13

    Spanisch ist nach Englisch die am meisten verwendete Sprache in der internationalen Kommunikation. In der AG sollen Grundkenntnisse und Sprechfertigkeiten in dieser einfachen und klangvollen Sprache erworben werden. Mitzubringen sind Heft und Stift, ein Spanischwörterbuch (soweit vorhanden).
    Treffpunkt für alle potentiell Interessierten am Mittwoch vor den Herbstferien um 13:05 Uhr vor dem Lehrerzimmer. Beginn am Mittwoch nach den Herbstferien um 13:45 im Gruppenraum 6 (neben der Stahltür im Südflügel). Kosten für die AG liegen bei 40,- €.
    Leitung: Arndt Lainck Tel. 017661135004 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    weiter lesen

  • Nachmittag AGs

    Nachmittag-AG

    Schuljahr 2017/2018

    1. Halbjahr

    vom 14. August 2017 bis 15. Dezember 2018

    Liebe SchülerInnen und Eltern,

    im ersten Halbjahr der Nachmittags-AG werden wir die weiter unten beschriebenen Angebote haben. Bitte füllen Sie den am Ende dieses Heftes befindenden Anmeldebogen aus und geben Sie es mir so schnell wie möglich wieder zurück, da sobald eine AG überfüllt ist, es eventuell nur einen Platz auf der Warteliste für das nächste Halbjahr geben wird.
    Achten Sie darauf, dass eine Anmeldung trotzdem für den gesamten Block verbindlich ist.

    Anmeldeschluss:

    Freitag, 11. August 2017
    in der großen Pause (vor der 3. Stunde)

    Findet eine AG nicht statt, werden die betroffenen Schüler persönlich angesprochen und dürfen sich eventuell an eine andere AG nachträglich anmelden.
    Herzliche Grüße
    André Regenthal

    Und hier können Sie sich das Programmheft der Nachmittag-AG herunterladen.

    weiter lesen

Warteklassenbereich

Die Betreuung nach dem Unterricht

Unser Warteklassenbereich teilt sich in eine kostenfreie Vormittagsbetreuung und in eine kostenpflichtige Nachmittagsbetreuung auf.

Im Vormittagsbereich werden die Kinder der 1. bis 4. Klasse betreut, die nach Unterrichtsschluss noch nicht direkt nach Hause gehen können, sondern auf ihre Eltern, Geschwister oder Busse warten müssen. Dieser Wartebereich ist an allen Schultagen (außer den letzten Schultagen jeweils  vor den Weihnachtsferien und den Sommerferien) von 11.00 bis 13:30 Uhr geöffnet.

Im Nachmittagsbereich werden die Schüler nach einem gemeinsamen Mittagessen von 13:30 bis 16.00 Uhr betreut.

Im Warteklassenbereich wird auf der Grundlage der Waldorfpädagogik gearbeitet. Die Warteklasse ist ein Bereich der Schule, in dem unabhängig vom übrigen Unterricht den Kindern die Möglichkeit gegeben wird, ihre motorischen Fähigkeiten sowie ihre Fingergeschicklichkeit zu verbessern und in der altersheterogenen Gruppe Sozialverhalten zu erlernen.
Während ihres Aufenthalts können die Kinder in den sich im Schulgebäude befindlichen Räumen spielen, malen, basteln, sich zurückziehen, zur Ruhe kommen, Kontakte knüpfen, Anregungen aufnehmen oder aus dem Unterricht mitbringen, Hausaufgaben machen, Geschichten hören sowie draußen toben und spielen. Auf dem großen Schulgelände können die Kinder im freien Spiel viele Sinneserfahrungen machen beim Klettern, Balancieren, Schaukeln, Wippen, Hüpfen und Rutschen. Sie spielen Ball, Fangen, fahren Pedalo, laufen mit Stelzen, springen Seil und bauen sich Buden in den Büschen.
Mindestens einmal in der Woche ist der „WuNderWald“ im Warteklassenbereich. Hier werden zusätzlich zum normalen Betrieb von Frau Haschke Angebote gemacht, wie zum Beispiel Backen und Kochen.

Schwarzes Brett

Elternarbeit

Elternarbeitstag

am 21. Oktober von 10 bis 15 Uhr Liebe Eltern,am jetzigen Wochenende findet unser Herbst-Arbeitstag...

weiterlesen

Waldorfpädagogik

Anthroposophie | Waldorfpädagogik | Erziehungsfragen

Liebe Eltern der FWS Göttingen,hiermit lade ich sie zu einem wöchentlichen Kurs ein, der sich...

weiterlesen

Schulgeldgruppe

Schulgeldgruppe sucht Verstärkung

Unsere Schulgeldgruppe sucht Verstärkung!Wer hat Lust im Team der Schulgeldgruppe mitzuwirken?...

weiterlesen

Dummy Content

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore eu fugiat nulla pariatur. Excepteur sint occaecat cupidatat non proident, sunt in culpa qui officia deserunt mollit anim id est laborum.