Waldorfpädagogik

Anthroposophie | Waldorfpädagogik | Erziehungsfragen

Liebe Eltern der FWS Göttingen,
hiermit lade ich sie zu einem wöchentlichen Kurs ein, der sich mit den Grundlagen unserer Pädagogik befasst.
Dabei stehen das eigene Erleben, der Austausch im Gespräch und die künstlerische Auseinandersetzung im Mittelpunkt. Die Themen richten sich nach den Bedürfnissen der Teilnehmer.
Der Kurs findet mittwochs von 19:30 – 21:45 Uhr im Südflügel statt.
Er beginnt am 20.September und endet am 13. Dezember 2017.
Der Kurs ist kostenfrei, die Teilnahme voraussetzunglos, sollte aber regelmäßig sein. Bei Interesse melden Sie sich bitte per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) bei mir an.

Mit herzlichen, erwartungsvollen Grüßen
R. Griebel
Einzeltermine:
20.9. / 27.9. / 18.10. / 25.10. / 1.11. / 8.11. / 15.11. / 22.11. / 29.11. / 6.12. / 13.12.

Leitbild

DER PÄDAGOGISCHE LEITGEDANKE UNSERER WALDORFSCHULE

Als Waldorfschule ist das „Gemeinsame Leitbild der deutschen Waldorfschulen“ für uns maßgebend:

Gemeinsames Leitbild der deutschen Waldorfschulen

Waldorfschulen begreifen ihren Erziehungs- und Bildungsauftrag im Respekt vor der Würde des Kindes und in Wertschätzung menschlicher und kultureller Vielfalt als gemeinsame Verantwortung von Eltern, Lehrern und Erziehern* für die gesunde, individuelle Entwicklung der Schüler. Die pädagogischen Impulse Rudolf Steiners bilden die Grundlage der Gestaltung des Unterrichts.
Didaktik und Methodik basieren auf der anthroposophischen Menschenkunde und Erziehungskunst.