Das gewöhnliche Wunder

Freitag, 17.Juni 2016 | 19:30 Uhr

Gibt es die Liebe? Oder gibt es sie nicht? Wie lange kann sie dauern? Kann man ohne Liebe leben? Kann sie wirklich Wunder bewirken?
Ein übermütiger Zauberer hat einen Bären in einen jungen Mann verwandelt. Dieser wird jedoch wieder zum Tier, sollte ihn jemals ein Mädchen küssen. Da erblüht plötzlich, wie kann es anders kommen, seine Liebe zur schönen Prinzessin. Diese versteht nun rein gar nicht, warum der junge Mann immer wieder die Flucht vor ihr ergreift. Plötzlich taucht ein altes Ehepaar auf und dadurch kommt alles anders ... So macht ein Kuss noch lange keinen Bären!
Eines der schönsten Liebesmärchen von Jewgeni Schwarz für Kinder und Erwachsene

Die Pressemitteilung

 Fotos von Katharina Wyss

Tags: Theaterprojekte, Theaterprojekte-Archiv